A Mother and her two daughters playing in the snow; Shutterstock ID 78133771

Endlich Winter!

Jetzt heißt es für alle dick einpacken und raus in in den Schnee. Wir haben uns tolle Spiele für euch ausgedacht.

Schneeball-Weitwurf

Shutterstock_FamVeld_319462025
Shutterstock/Fam Veld

So geht‘s: Auf einer Fläche einen Kreis markieren oder einen Eimer aufstellen. Jeder Mitspieler formt gleichviele Schneebälle. Wer es schafft, die meisten Bälle zu platzieren, hat gewonnen.

Schneemann-Shooting

Das sind ja mal echt coole Fotos: Zuerst wird ein Prachtexemplar von einem Schneemann gebaut – allerdings ohne Kopf. Für die Fotos stellen sich die Kinder dann einzeln so hinter ihn, dass nur ihr Kopf zusehen ist. Wie wär‘s, wenn der Schneemann noch den Lieblingsschal trägt?

Willkommen in der Backstube

Kleine Backfeen werden begeistert sein, wenn sie mit Mamas Kuchenförmchen und Ausstechern Schneegebäck machen dürfen. Sandförmchen eignen sich dafür aber genauso.

Outdoor-Bowling

So wird aus einer verschneiten Wiese schnell eine Bowlingbahn: Den Schnee zunächst mit einer Schaufelglätten und festklopfen. Dann ein paar Plastikflaschen aufstellen. Dazu einen Fußball als Bowlingkugel – und schon kann‘s losgehen.

Schnee-Engelmachen

Dazu müssen sich die Kinder im Schnee auf den Rücken legen. Die Arme werden seitlich auf und ab bewegt,die Beine gespreizt und geschlossen wie bei einem Hampelmann. So entsteht die Silhouette eines Engels.

Auf zur Schnitzeljagd

Je mehr Kinder mitmachen, desto lustiger wird‘s. Zunächst binden Eltern im Park oder Wald bunte Bänderan Bäume und Sträucher. Dann startet die Such- und Sammelaktion. Sieger ist, wer die meisten Bändereingesammelt hat. Schön, wenn auf ihn ein kleiner Preis wartet.

 

Foto: Shutterstock (2)/Mat Hayward/Fam Veld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*