Ferien mit Family & Friends

Ferien mit Family & Friends

Einfach genial, wenn man mit guten Freunden und deren Kids in den Ferien verreist, findet Bloggerin Jutta. Weil die Kinder ihre Spielkameraden dabei haben, mit denen sie sich gut verstehen, ist der Urlaub auch für die Eltern total entspannt. Vier Tipps für die Planung

Lieblingsziel für alle finden

Bergwanderungen oder lieber doch Strandurlaub? Unter einem schönen Urlaub stellt sich jeder etwas anderes vor. Deshalb ist es wichtig, das Reiseziel gemeinsam festzulegen, damit alle ihren Spaß haben.

Die passende Unterkunft

All-Inklusiv-Paket im Club-Hotel mit Animation und Kinderbetreuung oder bevorzugen Sie eher ein Ferienhaus in ruhiger Lage? Entscheidend ist: Die Unterkunft muss groß genug sein, damit sich jedes Familienmitglied mal zurückziehen kann. Wer sich selber verpflegen möchte, sollte auf eine gut ausgestattete Küche achten.

Aktivitäten planen

Wenn mehrere Familien gemeinsam verreisen, ist es sinnvoll, sich schon zu Hause Gedanken über mögliche Unternehmungen zu machen. Welche Ausflüge sind für alle geeignet und welche Unternehmungen macht man allein mit der eigenen Familie. Je offener man im Vorfeld die eigenen Vorlieben und Wünsche anspricht, desto entspannter sind die Tage vor Ort.

Regeln festlegen

Leicht kommt es im Urlaub zum Streit wegen unterschiedlicher Ansichten in Erziehungsfragen. Deshab ist es ratsam, sich im Vorfeld auf Regeln zu einigen, die einem persönlich wichitg sind. Dazu gehört beispielsweise, wann die Kinder spätestens im Bett sein sollen, wievile Süßigkeiten erlaubt sind oder was die Kinder vor Ort kaufen dürfen.

 

Mamas Tipp:

Wenn die Kinder noch klein sind, ist es natürlich auch klasse mit Oma und Opa, Onkel oder Tante in die Ferien zu fahren. Das hat den Vorteil, dass immer ein Babysitter für die Kleinen da ist und Mama und Papa öfter auch mal zu zweit etwas unternehmen können.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*