Erfrischende Limonade – selbst gemacht!

Erfrischende Limonade – selbst gemacht!

Im Sommer müssen Kinder viel trinken. Statt übersüßten Softdrinks serviert Mamas-Meal-Bloggerin Marion Jetter ihren Kindern selbst gemachte Zitronenlimonade. Die löscht den Durst und wird nur aus besten, natürlichen Zutaten gemacht.

Limonade prickelt im Mund, erfrischt an heißen Sommertagen und ist fertig gekauft – leider – oft viel zu süß. Deshalb mache ich die Limo für meine Kinder selber – so können wir nicht nur unsere Lieblingszutaten wählen, sondern auch die Zuckermenge bestimmen.

Selbst gemachter Zitronensirup

ergibt ca. 1,5 Liter

Zutaten

4 Bio-Zitronen
1 l Wasser
1 kg Zucker
5 g Zitronensäure (aus der Apotheke)

Zubereitung

1. Zitronen heiß waschen, abtrocknen und anschließend die Schale abreiben. Die Zitronen halbieren und den Saft auspressen.

2. 1 Liter Wasser mit 1 kg Zucker unter Rühren aufkochen, dabei den Zitronenabrieb, den -saft sowie Zitronensäure hinzufügen.

3. Den Topf vom Herd ziehen und den heißen Fruchtsirup in sterile Flaschen füllen. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Selbstgemachte Limonade

Für die Limonade – je nach Geschmack – 1-3 EL Sirup mit 1 Liter kaltem Wasser (mit oder ohne Kohlensäure) vermischen. Mit einem Zweig frischer Minze oder Zitronenmelisse aromatisieren. Nach Belieben Eiswürfel zugeben.

 

Fresh lemonade in bottle with green mint leaves.
istockphoto.com/Anchy

Geheimtipp: Minz-Limonade

Einen halben Liter Wasser aufkochen, 1 Bund frische Minze und 70 g Zucker zugeben und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Die Schale von 1 unbehandelten Bio-Zitrone abziehen und auf zwei sterile Flaschen (je 750 ml) verteilen. Minze-Sud zugeben und mit Mineralwasser auffüllen. Kühl stellen.

 

 

 

Foto oben:www.istockphoto.com/oksix

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*