Frühstück Vollgas voraus: Brötchen-Auto!

Frühstück Vollgas voraus: Brötchen-Auto!

„Frühstück ist wichtig!“ findet unsere Bloggerin Carolin. Schade nur, dass Ihr Sohn da nicht immer ihrer Meinung ist. Aber mit diesem leckeren Brötchen-Auto kann man auch kleine Frühstücks-Muffel begeistern.

Rezept

Für 1 Portion

Zutaten

1 längliches Brötchen
1 gekochtes Ei
1 kleine Scheibe Käse
1 Kirschtomate
1 Radieschen
1 Scheibe Putensalami
evtl. 2 Gewürznelken
Holzspieße

Zubereitung

  1. Brötchen oben leicht aushöhlen. Ei pellen und als Fahrer hinein setzen. Aus dem Käse mit einem blumenförmigen Plätzchen-Ausstecher Haare ausstechen und ein  Nummernschild zuschneiden. Tomate und Radieschen waschen, putzen, in Scheiben schneiden.
  2. Mit Holzspießen Gemüsescheiben und Käse als Autoreifen und als Haare und Mütze feststecken. Salami in Stücke teilen. Nach Belieben mit Gewürznelken Augen und mit etwas Radieschengrün eine Nase hinpieksen.
  3. Evtl. noch etwas Butter oder Frischkäse dazu servieren. Beim Essen auf die Holzspieße achten!

Zeit

15 Minuten

Nährwerte

310 kcal/ 1310 kJ
26 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 14 g Fett

Carolin Stuiber Blog Carolin: „Ja, das Frühstück so anzurichten braucht etwas mehr Zeit, aber gerade am Wochenende nehme ich mir die gerne. Denn während mein Sohn sich über das Rennauto freut, kann ich in Ruhe meinen Kaffee trinken. Besonders lecker: Statt des Weizenbrötchens nehme ich oft längliche Vollkornbrötchen. Die sind durch ihren höheren Ballaststoffgehalt auch etwas gesünder.“

Ein Kommentar

  1. Helga Weber

    Super Idee

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*