Kartoffeleintopf mit Pumpernickel-Croûtons

Kartoffeleintopf mit Pumpernickel-Croûtons

Diese herbstliche Kartoffelsuppe wärmt Euch nach einem Ausflug beim Drachensteigen oder im Wald rasch wieder auf. Der Clou hier sind die karamellisierten Pumpernickelwürfel.

Rezept

Für 4 Portionen

Zutaten

600 g Kartoffeln (mehlig kochend)
600 ml Gemüsebrühe (instant)
250 g fettreduzierte Kochsahne
300 g tiefgekühlte Gemüse-Mischung (z. B. mit Erbsen, grünen Bohnen, Paprika)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
100 g Pumpernickel
1 EL Butter
1–2 EL Puderzucker
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Brühe aufkochen, Kartoffeln, Kochsahne und tiefgekühlte Gemüse-Mischung dazugeben. Ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Ein Drittel beiseite stellen, Rest pürieren und Gemüse wieder dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

2. Inzwischen Pumpernickel 1 cm groß würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Pumpernickelwürfel darin kurz anbraten, mit Puderzucker bestäuben und weiterbraten. Schnittlauch in Ringe schneiden. Eintopf zum Servieren mit Croutons und Schnittlauch bestreuen.

Zeiten

Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten

Nährwerte

270 kcal/1140 kJ
Kohlenhydrate 36 g, Eiweiß 7 g, Fett 10 g

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*