3 x Torten für Mutter- und Vatertag

3 x Torten für Mutter- und Vatertag

Am 14. Mai ist Muttertag, am 25. Mai folgt der Vatertag. Hier drei schöne Torten, mit denen ihr alle glücklich macht!

MamasMeal Muttertagstorte Burdafood.net Archiv Maja Smend1Muttertagstorte

Rezept

Für 1 Springform (26 cm Durchmesser).
Ergibt 12 Stücke

Zutaten

FÜR DEN BISKUIT
100 g Pistazienkerne
100 g Butter
8 Eier (Größe M)
Salz
200 g Zucker
1 EL Zitronensaft
200 g Mehl
50 g Speisestärke
R DIE CREME
250 g frische Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren)
150 g Puderzucker
1 Zitrone (Bio)
200 g Mascarpone
6 Blatt weiße Gelatine
700 g Schlagsahne
FÜR DIE GARNITUR
einige frische Beeren
kandierte essbare Blüten (z. B. Veilchen, Gänseblümchen, Rosenblätter; im Feinkostregal)

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) heizen. Boden der Springform mit Backpapier belegen. Pistazien fein mahlen. Butter zerlassen.
2. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker, Eigelbe und Zitronensaft einrühren. Mehl mit Stärke daraufsieben, unterziehen. Pistazien unterheben. Zuletzt Butter unterziehen. Teig in die Form füllen, im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Biskuit auf ein Gitter stürzen, herauslösen.
3. Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Himbeeren, Heidelbeeren verlesen. Beeren in einem Topf mit 30 g Puderzucker aufkochen, durch ein Sieb streichen. Zitrone heiß waschen, 1 TL Schale abreiben. Frucht auspressen. Saft und Schale mit 30 g Puderzucker in einem Topf unter Rühren aufkochen, in ca. 1 Minute sirupartig einköcheln lassen. Mascarpone mit übrigem
Puderzucker (90 g) glatt rühren. Gelatine in wenig kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, danach unter Rühren auflösen. Mit 1 EL Mascarponecreme vermischen, sofort unter die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen, Mascarponecreme unterrühren.
4. Ein Drittel Sahnecreme mit abgekühltem Zitronensirup verrühren. Beerenpüree unter die übrige Creme rühren. Biskuit waagerecht in 4 Böden schneiden. 1 Boden auf eine Platte legen, mit der Hälfte der Zitronencreme bestreichen. Zweiten Boden auflegen, mit Beerencreme bestreichen, auf dem dritten Boden Zitronencreme verteilen. Letzten Boden auflegen und die Torte rundum locker mit Beerencreme bestreichen.
5. Torte mindestens 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren mit Beeren und kandierten Blüten garnieren.

Zeiten

Zubereitung: 60 Minuten
Backen: 40 Minuten
Kühlen: 120 Minuten

Nährwerte

610 kcal (2570 kJ)
Kohlenhydrate 50 g, Eiweiß 12 g, Fett 40 g

 

MamasMeal Muttertagstorte Burdafood.net Archiv Maja Smend KopieSchoko-Herz

Rezept

Für 1 Herzform (z. B. Backrahmen in Herzform; Inhalt: 1 l).
Ergibt ca. 12 Stücke

Zutaten

FÜR DEN RÜHRTEIG
100 g weiche Butter und Fett für die Form
100 g Zartbitter-Schokolade
4 Eier (Größe M)
50 g Puderzucker
Salz
50 g Zucker
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
30 g Mehl
FÜR DIE GLASUR
100 g Johannisbeergelee
200 g Zartbitter-Kuvertüre
1 EL Öl
weiße Kuvertüre nach Belieben
essbare Blüten nach Belieben

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Form fetten. Schokolade hacken, in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen.
2. Eier trennen. Butter mit Puderzucker, Schokolade und Eigelben cremig rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Hälfte des Eischnees unter die Schoko-Masse ziehen. Mandeln mit Mehl mischen, mit restlichem Eischnee locker unter die Masse heben.
3. Teig in die Form füllen, im Ofen ca. 60 Minuten backen. Kuchen leicht abgekühlt aus der Form lösen. Gelee erwärmen, Kuchen damit überziehen. Zartbitterkuvertüre hacken, mit Öl über dem heißen Wasserbad schmelzen. Schoko-Herz damit überziehen, Glasur fest werden lassen. Nach Belieben weiße Kuvertüre hacken und schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen. Ein kleines Loch in den Gefrierbeutel schneiden und feine weiße Linien auf den Kuchen spritzen. Kuchen evtl. mit essbaren Blüten garnieren.

Zeiten

Zubereitung: 40 Minuten
Backen: 60 Minuten

Nährwerte

345 kcal (1450 kJ)
Kohlenhydrate 29 g, Eiweiß 6 g, Fett 23 g

 

MamasMeal Marshmallokuchen Burdafood.net Archiv Maja SmendMarshmallow-Kuchen

Für 1 Kastenform (Länge: 30 cm).
Ergibt ca. 16 Stücke

Zutaten

FÜR DEN RÜHRTEIG
200 g weiche Butter und Butter für
die Form
150 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier (Größe M)
2 EL Zitronensaft
100 g Speisestärke
150 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Aprikosenkonfitüre
FÜR DIE CREME
75 g weiße Marshmallows
75 ml Milch
200 g Doppelrahm-Frischkäse
30 g zerlassene Butter
FÜR DIE GARNITUR
50 g Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe oder Zuckerschrift
Marshmallows

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Kastenform fetten.
2. Butter, Puder- und Vanillinzucker schaumig rühren, Eier nacheinander einrühren. Zitronensaft und Stärke unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, daraufsieben und unterheben.
3. Für die Garnitur: Boden einer Springform mit Backpapier belegen. 2 EL Teig daraufgeben, glatt streichen, im Ofen 15 Minuten backen. Herausnehmen, mit einer Form ein Herz ausstechen. Übrigen Teig in die Kastenform füllen, auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Kuchen leicht abgekühlt aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Konfitüre erwärmen, Kuchen damit glasieren.
4. Für die Creme: Marshmallows grob würfeln. Milch erhitzen, Marshmallows darin schmelzen, abkühlen lassen. Frischkäse glatt rühren, Marshmallow-Masse und Butter unterrühren. Creme ca. 20 Minuten kühlstellen. Kuchen mit der Creme überziehen.
5. Für die Garnitur: Puderzucker mit wenig Wasser zur dickflüssigen Glasur verrühren, Herz damit glasieren. Übrigen Guss rosa einfärben, in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle geben (oder Zuckerschrift nehmen), „Mama“ daraufschreiben. Herz auf den Kuchen setzen.
6. Einige Marshmallows mit der Schere in Scheiben schneiden und als Blüten auf den Kuchen setzen.

Zeiten

Zubereitung: 35 Minuten
Backen: 65 Minuten

Nährwerte

315 kcal (1330 kJ)
Kohlenhydrate 33 g, Eiweiß 5 g, Fett 18 g

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*