Zitronen-Götterspeise „Frecher Fisch“

Zitronen-Götterspeise „Frecher Fisch“

Habt ihr Götterspeise schon mal selbst gemacht? Das geht ganz easy und schmeckt echt yummiee. Da kann einfach niemand widerstehen!

Rezept Zitronen-Götterspeise

Für 6 Portionen
Kühlzeit: 8 Stunden

Mamas Meal Goetterspeise BF Maja Smend hochZutaten

1 Zitrone (Bio)
½ Bund Zitronenmelisse
2 EL Zucker
1 Flasche Zitronenlimonade (0,7 l)
10 Blatt weiße Gelatine
blaue Lebensmittelfarbe
3–4 Äpfel
Meerestier-Ausstecher (z. B. von Städter)
1–2 Mandarinen (Bio)
Holzspieße mit Papiersegeln (evtl. selbst gebastelt: Papierwimpel um Holzspieße kleben)

Zubereitung

  1. Zitrone heiß waschen, mit einem Sparschäler ein Stück Schale abziehen. Zitrone auspressen. 2 EL Saft beiseitestellen. Übrigen Saft mit Schale, Zitronenmelisse, Zucker, Zitronenlimonade und 300 ml Wasser 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb in ein Gefäß gießen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in dem warmen Limo-Mix auflösen. Mit Lebensmittelfarbe leicht blau einfärben. Abkühlen lassen.
  2. Äpfel waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit Ausstechern Fische und andere Meerestiere formen. Mit übrigem Zitronensaft beträufeln. Apfeltiere in kleine Weckgläser füllen und mit der Zitronen­götterspeise übergießen. Gelee im Kühlschrank über Nacht
    fest werden lassen.
  3. Zum Servieren: Mandarinen waschen, in Spalten schneiden. Segelspieße in die Fruchtspalten stecken, auf die Götterspeise stellen. Gelee anrichten.
    Dazu passt: Vanillesauce

Nährwerte

90 kcal/380 kJ
21 g KH, 0 g EW, 1 g F

 

Frucht-Spiesse:
Gesunder Snack für zwischendurch: 1 Melone (Cantaloupe, Wasser- oder Honigmelone) in
Scheiben schneiden, aus dem Fruchtfleisch mit Tier- oder Fisch-Ausstechern Figuren aus-
stanzen und auf lange Holzspieße stecken.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*